News

Kleines Mahnmal

11.03.2019 Ungeplante Scheidung

Am heutigen Tag kam zu einem folgendschweren Zusammenstoß; unser LKW fuhr auf den Vordermann im stockenden Verkehr auf, eine Weiterfahrt war aufgrund des Luftverlustes nicht mehr möglich, sodaß ein Abschleppunternehmen gerufen werden musste. Ein späteres Gutachten belegte, dass es sich hierbei tatsächlich um einen wirtschaftlichen Totalschaden handelte, da die Reparatur den Restwert leicht überschritten hätte. Selbstverständlich sind wir heil froh, dass dabei niemand verletzt wurde! Sie fragen sich jetzt bestimmt, warum wir das veröffentlichen? Nun, nach reichlicher Überlegung haben wir entschieden, dass auch solche Vorkommnisse unsere Arbeit beeinflussen und somit veröffentlicht gehören. Das berühmte Deckmäntelchen kommt hier nicht zum tragen. Mindestens als Erinnerung und gleichzeitiges Mahnmal an die Verantwortung, die wir im Straßenverkehr tragen, soll diese Meldung uns immer wieder daran erinnern.